workHACKS, Lifehacks, alleshacks?

Mit kleinen Tricks, große Wirkung erreichen

Im Internet kommt man kaum drumherum, irgendwann läd es uns zum klicken ein:

  • 24 Lifehacks für den Traumurlaub
  • 17 Lifehacks fürs Büro
  • 8 Top Lifehacks mit Büroklammern

Was wir da erfahren ist, wie wir mit einer Hand T-Shirts perfekt zusammenlegen, nie mehr verknotete Kopfhörer haben und irgendwas mit Büroklammern machen. Allen gemein ist die Herangehensweise: Bei Hacks geht es immer darum schnelle, effektive Lösungen für ein Problem zu finden. Der Weg mag nicht immer elegant oder perfekt sein, wichtig ist, dass man das gewünschte Ergebnis erreicht.

Diese Herangehensweise lässt sich auch hervorragen auf das Arbeitsleben übertragen. Jede und jeder von uns kann mit einer „hackingen“ Haltung und Herangehensweise besser arbeiten. Kleine Tricks helfen die kleinen Schwierigkeiten im Büroalltag zu bewältigen.

Die Haltung macht Dich zum Workhacker

workHACKS können im Einzelnen nicht die Welt verändern, aber jeder einzelnen ist ein Schritt nach vorn. Versuche nicht Dein Arbeitsleben auf einmal umzukrempelt. Das ist, als würdest Du Dir am Neujahrstag vornehmen mit dem Rauchen aufzuhören, täglich zu joggen, Yoga 3-Mal die Woche zu machen und auf Alkohol zu verzichten. Alles gesunde Maßnahmen, aber alles auf einmal ist bei den Meisten Menschen zum Scheitern verurteilt.

Versuche es stattdessen mal mit einer dieser Ideen:

Persönliche Fokuszeit

Strategisch, konzentriert arbeiten ist schwer, denn dauernd wirst Du gestört, im Büro ist es vielleicht auch noch laut. Hast Du schon mal versucht den Kolleginnen und Kollegen einfach zu sagen, dass Du eine Stunde ungestört arbeiten willst?

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dass Dein E-Mail-Programm eine Offline-Funktion hat. D.h. Du kannst die E-Mails abarbeiten, die schon da sind, es kommen aber keine neuen dazu bis Du wieder online gest.

Weißt Du wie Du Deinen Rechner leise stellst, so dass es keine Geräusche oder Notifikationen gibt, wenn eine neue Nachricht reinkommt.?

Beschäftige Dich einmal eine Stunde lang mit den Dingen, die Dich immer wieder ablenken. Die Stunde bekommst Du durch mehr Effizienz zurück, wenn Du auf einmal mehr schaffst, weil Du weniger abgelenkt wirst.

Time-Boxing

Überlege Dir bei einer neuen Aufgabe genau wieviel Zeit Du dafür investieren willst und stelle Dir den Wecker. Du wirst schneller und effektiver ans Ziel kommen.

Aufstehen

Ist besonders spannend für Nichtraucher. Uns Nichtrauchern fehlt nämlich die Raucherpause, das Aufstehen, rausgehen. Es tut dem Körper gut und bringt den Kreislauf wieder in Schwung.

Mehr workHACKS und Hintergrundinfos erhälst Du hier:

Kommentar verfassen